Städte Reiseführer bei Sehenswürdigkeiten online   Prag   Berlin Lyon London

Das Klementinum

Das Kelmentinum ist ein historischer Gebäudekomplex mitten in Prag, nahe der Karlsbrücke. Gegenwärtig wird es von der tschechischen Nationalbibliothek und einigen Instituten genutzt.

Klementinum

Und ganz besonders wichtig ist das Klementinum für die Geschichte des Wetters: Hier wurden die ersten Wetteraufzeichnungen auf dem Gebiet der heutigen Tschechischen Republik angestellt, und zwar 1775.

Der barocke Gebäudekomplex ist ursprünglich ein Jesuiten-Kolleg. Als die Jesuiten in der Mitte des 16 Jahrhunderts nach Prag kamen erhielten sie vom Kaiser ein altes Kloster. Sie renovierten in den folgenden Jahren die bestehenden Gebäude und errichteten einige Neubauten. 1616 wurde das Clementinum zur Universität, 1654 wurde es vereinigt mit der Karls-Universität.

Das Klementinum ist mit seinen über 20.000 Quadratmetern nicht nur der zweitgrößte Gebäudekomplex in Prag nach der Burganlage. Hier entstand auch 1837 die erste Mozart-Gedenkstätte weltweit.



Machen

Die Bibliothek und die Mozart Gedenkstätte besuchen
 

Hinkommen

Metro Staromestská (A)
 

Mariánské námestí 5, 110 00 Praha 1
 



 
diese Artikel könnten auch interessant für Sie sein: